MÜNSTERLAND GEHT AUS! 2014

Über 200 Restaurants und kulinarische Adressen für Sie getestet

Gute Reise zu den Sternen
Das Leben eines Koches ist kein leichtes. Schon gar nicht, wenn ein Stern des Guide Michelin über dem Herd schwebt. Oder die Tester vom Gault Millau gleich am ersten Tag zur Restauranteröffnung erscheinen.
MÜNSTERLAND GEHT AUS! bietet auch in seiner zweiten Ausgabe 2014 außergewöhnliche Blicke hinter die Kulissen der Gastronomie. Autor Marc Geschonke gelang etwa ein Gipfeltreffen der besonderen Art und führte die beiden herausragenden Küchenkünstler der Region zusammen, Münsters André Skupin vom Gourmet 1895 im Hotel Kaiserhof und Jens Bomke vom gleichnamigen Hotelrestaurant in Wadersloh. Letzterer seit knapp zwanzig Jahren im „Sterne-Business“, ersterer nun seit einem Jahr mit einem Michelinstern gekrönt. Im Interview reden die beiden Charakterköpfe Klartext.
Weitere Highlights dieser Ausgabe? Nun, da hätten wir etwa einen ausgefeilten Tagestrip nach Norderney im Angebot. Einen Bummel durch den Großmarkt mit Marcus Römer. Eine Tour von Bremerhaven nach Münster, namentlich von der Manufaktur „Deutsche See“ bis zur legendären „Fischbrathalle“ in Münster. Und eine Reise in den schwatzgelben Bauch des BVB. Und Bernd Ewert traf auch noch (rein zufällig) Sterne- und TV-Koch Johannes King auf Sylt zur Stippvisite.

Selbstverständlich waren wir auch als Kritiker in diesem Jahr zwischen Recke und Bocholt, Gronau und Oelde unterwegs. Über 200 Gastronomien haben wir aktuell für Sie getestet, anonym besucht und bewertet. Knapp 50 Locations haben wir neu in unseren Guide aufgenommen. Dabei schafften es, wie gewohnt, die 110 besten Restaurants in unsere insgesamt elf thematischen Top Ten-Listen. Alle weiteren Adressen halten wir für leistungsstark genug, um in der Zukunft den Sprung auf die kulinarische Landkarte zu schaffen.

Natürlich:
Mit unserer aktualisierten MÜNSTERLAND GEHT AUS!-App für Mobilgeräte halten wir Sie über die gastronomische und kulinarische Entwicklung immer auf dem Laufenden.

Gute Reise mit unserer zweiten Ausgabe und Ihnen einen guten Appetit!